Motorrad kollidierte im Bezirk Korneuburg mit Reh

Leichtmotorrad im Bezirk Korneuburg mit Reh kollidiert
Leichtmotorrad im Bezirk Korneuburg mit Reh kollidiert - © APA (Sujet)
In der Gemeinde Rußbach im Bezirk Korneuburg ist am Montag, den 8. Juni ein Leichtmotorrad mit einem Reh kollidiert. Der 47-jährige Lenker erlitt dabei zahlreiche Verletzungen.

Das Reh war plötzlich auf die Fahrbahn der L1139 gesprungen. Der Lenker des Zweirades kam als Folge der Kollision zu Sturz und blieb im Straßengraben liegen.

Unfall im Bezirk Korneuburg

Auf der L89 bei Purgstall a.d. Erlauf (Bezirk Scheibbs) ist ebenfalls am Montagabend ein 20 Jahre alter Autofahrer verunglückt und schwerst verletzt worden. Er war laut Polizei mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen und gegen mehrere Bäume geprallt. Der junge Mann wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Wagen geschnitten wurde. “Christophorus 15” flog den 20-Jährigen ins Universitätsklinikum St. Pölten.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen