Mordversuch und Einbruch: Wiener Polizei nimmt zwei EU-weit Gesuchte fest

Akt.:
Die Wiener Polizei nahm zwei international gesuchte Männer fest.
Die Wiener Polizei nahm zwei international gesuchte Männer fest. - © APA (Symbolbild)
Bei verstärkten Personenkontrollen gingen der Wiener Polizei am Hauptbahnhof und in Ottakring ein Rumäne und ein Pole, die beide international gesucht wurden, ins Netz.

Ein EU-weit wegen Mordversuch gesuchter Rumäne ist von der Bereitschaftseinheit der Polizei am Donnerstag bei Personenkontrollen am Wiener Hauptbahnhof festgenommen worden. “Der 30-Jährige ließ sich widerstandslos festnehmen”, berichtete Polizeisprecher Patrick Maierhofer.

Bei den verstärkten Kontrollen ging den Beamten auch ein 31-Jähriger ins Netz, der wegen eines Einbruchs in Polen im Jahr 2011 mittels EU-Haftbefehl gesucht wurde. Er wurde in der Thaliastraße im 16. Bezirk festgenommen.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen