Mord und Selbstmord im Bezirk St. Pölten

Akt.:
Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen
Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen - © APA
Eine Bluttat in Gemeinlebarn in der Stadtgemeinde Traismauer (Bezirk St. Pölten-Land) hat am Dienstagvormittag zwei Tote gefordert. Eine Frau (85) und ihr Mann (83) starben. Eine Schusswaffe war im Spiel. Das Landeskriminalamt NÖ ermittle wegen Mordes und Selbstmordes, teilte Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner mit.

Die Bluttat war am späten Vormittag von einem Sohn entdeckt worden. Hinweise auf ein Motiv gab es Schwaigerlehner zufolge vorerst nicht. Die Ermittlungen der Mord- und Tatortgruppe des Landeskriminalamtes NÖ dauerten am Dienstagnachmittag an.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung