Mopedlenkerin nach Zusammenstoß mit Lkw beim Handelskai in Lebensgefahr

Die Mopedlenkerin wurde ins Spital geflogen
Die Mopedlenkerin wurde ins Spital geflogen - © ÖAMTC (Sujet)
Nach einer Kollision mit einem Lkw auf einer Kreuzung in Wien-Leopoldstadt hat sich am Donnerstag eine Mopedfahrerin in Lebensgefahr befunden. “Die Patientin erlitt multiple Verletzungen, unter anderem eine schwere Beinverletzung”, sagte Ronald Packert, Sprecher der Berufsrettung Wien.

Der Unfall ereignete sich gegen 11.30 Uhr beim Handelskai im Kreuzungsbereich Weschelstraße, der Hergang war noch ungeklärt. Mehrere Teams der Berufsrettung und des Wiener Rettungshubschraubers Christophorus 9 versorgten die Verletzte notfallmedizinisch.

Unfall beim Handelskai: Mopedlenkerin im Spital

Der Helikopter brachte die etwa 60 Jahre alte Frau danach ins Krankenhaus. Die Berufsrettung war mit drei Rettungsautos sowie acht Sanitätern und Notärzten im Einsatz.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen