Mopedlenker bei Unfall von Lkw mitgeschleift

Der Mopedfahrer brach sich bei dem Unfall den Arm.
Der Mopedfahrer brach sich bei dem Unfall den Arm. - © pixabay.com/B_Me
Bei einem Verkehrsunfall in Wien Margareten wurde Dienstagfrüh der Lenker eines Kleinmotorrads schwer verletzt.

Dienstagfrüh ereignete sich gegen 9:40 Uhr in der Reinprechtsdorfer Straße im 5. Bezirk ein schwerer Verkehrsunfall zwischen dem Lenker eines Leichtmotorrads und einem Lkw-Fahrer. Laut ersten Erhebungen mussten beide Fahrzeuge bei Rotlicht einer Verkehrsampel anhalten.

Der Mopedlenker (45) fuhr mit seinem Fahrzeug jedoch am bereits stehenden Lkw vorbei und stellte sich unmittelbar vor ihm auf die Haltelinie. Der Lkw-Lenker (26) bemerkte dies laut eigenen Angaben nicht und fuhr bei grünem Licht der Ampel wieder los. Dabei erfasste der Lastwagen das Moped und schleifte den Lenker mehrere Meter mit sich. Der 45-Jährige erlitt bei dem Unfall einen Armbruch.

>> Meldungen aus Wien

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen