Mödlinger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein Mödlinger Motorradfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.
Ein Mödlinger Motorradfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.
Am Sonntag wurde ein Leichtmotorrad-Lenker bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in seinem Heimatbezirk Mödling schwer verletzt.

Eine 28-Jährige am Steuer des Pkw hatte in Gruberau in der Gemeinde Wienerwald ein Vorrangzeichen missachtet. Der von links kommende 42-Jährige stieß laut Polizei gegen die Fahrertür des Wagens, wurde auf die Straße geschleudert und blieb bewusstlos liegen. Der Mann wurde mit schweren Verletzungen vom Notarzthubschrauber in das Unfallkrankenhaus Wiener Neustadt geflogen, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ. Die Pkw-Lenkerin – eine deutsche Staatsangehörige aus Salzburg – sowie ein weiterer Insasse blieben unverletzt.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen