Mixed-Team der Skispringer holte Silber

Von lös
Das Österreichische Mixed-Team holte sich die Silber-Medaille.
Das Österreichische Mixed-Team holte sich die Silber-Medaille. - © APA
Das Österreichische Mixed-Team der Skispringer sicherte sich hinter Deutschland den zweiten Rang und holte vor Japan die Silbermedaille.

Nach dem Weltmeister-Titel durch Stefan Kraft im Einzel hoffte auch das Mixed-Team mit Daniela Iraschko-Stolz, Michael Hayböck, Jacqueline Seifriedsberger und Stefan Kraft auf eine Medaille. Im ersten Durchgang blieben Iraschko-Stolz und Hayböck etwas hinter den Erwartungen zurück. Dank eines guten Sprunges von Stefan Kraft reichte es dennoch für den zweiten Zwischenrang hinter dem überragenden Deutschen Team.

Auch im zweiten Durchgang waren die Deutschen außer Reichweite. Dahinter steigerten sich Iraschko-Stolz und Hayböck im Vergleich zum ersten Sprung deutlich. Am Ende brachten Seifriedsberger und Kraft die Silber-Medaille sicher nach Hause. Deutschland war heute, wie schon zuvor beim Teambewerb der Kombinierer, eine Nummer zu groß.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen