Mit Motorrad gegen Lkw geschlittert – schwer verletzt

Mit Motorrad gegen Lkw geschlittert – schwer verletzt
© bilderbox.at
Vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit geriet ein 25-jähriger Motorradfahrer in Wien-Favoriten bei einem Bremsmanöver ins Schleudern und prallte gegen einen Lkw. Der Mann erlitt dabei schwere Verletzungen.

Am Mittwoch, gegen 6 Uhr früh, war der 25-jährige Motorradfahrer vermutlich mit weit überhöhter Geschwindigkeit auf der Laaer-Berg-Straße unterwegs. Bei einem Bremsmanöver wegen eines abbiegenden Lkw kam der Zweiradlenker zu Sturz und schlitterte gegen den quer zur Fahrbahn stehenden Laster.

Der 25-Jährige erlitt dabei Rippenfrakturen auf beiden Seiten, eine Oberschenkelfraktur, einen Kollaps der Lunge und diverse Prellungen und Abschürfungen. Der Schwerverletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen