Mit diesen Worten tröstete der kleine Portugal-Fan den weinenden Franzosen

Von David Mayr
Akt.:
Der kleine Mathis tröstete den in Tränen aufgelösten Frankreich-Fan.
Der kleine Mathis tröstete den in Tränen aufgelösten Frankreich-Fan. - © youtube.com/Screenshot
Der kleine Bursche, der nach dem Portugal-Sieg im EM-Finale einem weinenden Frankreich-Fan spontan Trost spendete, hat nun verraten, was er zu seinem Gegenüber sagte.

Es war ein kurzes Video, das nach dem Finale der EURO 2016 um die Welt ging und so manchen Schwachpunkt des Turniers in Vergessenheit geraten ließ. Ein französischer Fan hatte nach der Niederlage des Gastgebers gegen Portugal den Kampf gegen die Tränen längst verloren, als plötzlich ein kleiner Bursch im Portugal-Dress auf ihn zukam, um ihn zu trösten.

Der Frankreich-Anhänger war daraufhin so gerührt, dass er dem Jungen erst den Daumen hoch zeigte und ihn dann herzlich umarmte. Nun erfuhr der französische Sender BFM TV aus erster Hand, was der Kleine in jenem Moment zu seinem traurigen Gegenüber sagte.

“Ich mag es nicht, Leute weinen zu sehen”

“Es ist nur ein Spiel, auch wenn ich verstehe, wie du dich fühlst”, lauteten die Worte des Trostes, die der zehnjährige Mathis dem Mann im “Les Bleus”-Trikot spendete. Das verriet der Bursch BFM TV auf Nachfrage. Warum er sich dem weinenden Franzosen spontan zuwandte? “Ich mag es nicht, Leute weinen zu sehen, auch wenn ich sie nicht kenne.”

Eine große Geste des kleinen Jungen, genauso wie die Tatsache, dass er erst wartete, bis der Enttäuschte weggegangen war, bevor er weiter den EM-Titel der Portugiesen feierte

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen