Mit diesem Tweet ließ Kylie Jenner Snapchat-Aktie abstürzen

Mit diesem Tweet ließ Kylie Jenner Snapchat-Aktie abstürzen
Nach einem Post der Kardashian-Schwester brach die Snapchat-Aktie um fast acht Prozent ein.

Wer je an der Macht des Kardashian/Jenner-Klans gezweifelt hat, sollte sich Kylie Jenners jüngsten Coup anschauen. Mit dieser Entwicklung haben die Snapchat-App-Entwickler nicht gerechnet, als sie ein neues Udpate veröffentlichten. Das letzte Update der App sorgte nämlich bei vielen Nutzern für Unmut, so auch bei Kylie Jenner. Als Kylie twitterte, dass sie Snapchat seit dem Update nicht mehr öffnen könne, löste sie einen dramatischen Absturz der Snapchat-Aktien aus.

Weiterer Tweet

Um fast acht Prozent brach die Aktie des Unternehmens ein, das entspricht einem Börsenwert von 1,7 Mrd. Dollar. Mit einer Kardashian-Schwester darf man sich heutzutage wohl einfach nicht mehr anlegen. Mittlerweile hat der Post 58.000 Retweets und 310.000 Likes – Tendenz steigend. Trotzdem zeigt sich Kylie versöhnlich. Kurz darauf tweetete sie nämlich: “Ich liebe dich trotzdem Snap … meine erste Liebe.”

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen