Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mit der Niederösterreich-CARD in Wien unterwegs: Die besten Angebote

Die beste Angebote in Wien mit der Niederösterreich-Card
Die beste Angebote in Wien mit der Niederösterreich-Card ©Niederösterreich-Card GmbH
Mehr als 300 Erlebnisse in Niederösterreich, Oberösterreich, Burgenland, Steiermark und auch Wien können mit der Niederösterreich-Card genossen werden. Wir haben aus dem Programm die besten Ausflüge in Wien zusammengestellt.

Mit der Karten lassen sich nicht nur Burgen und Schlösser besichtigen, Tage am Wasser oder in den Bergen verbringen, sondern auch zahlreiche kulturelle wie auch abwechslungsreiche Ausflüge in der Bundeshauptstadt erleben und dabei Eintrittsgelder ersparen.

ARCHIVBILD: SPANISCHE HOFREITSCHULE NUN IN BRAUCHTUMS-WELTERBELISTE DER UNESCO
ARCHIVBILD: SPANISCHE HOFREITSCHULE NUN IN BRAUCHTUMS-WELTERBELISTE DER UNESCO
(©APA)

Spanische Hofreitschule

Ein Besuch bei den Lipizzanern ist wohl immer ein absolutes Highlight: Beim morgendlichen Training zusehen beeindruckt garantiert, die diversen Lockerungsübungen, Schulsprünge und dergleichen laden zum Staunen ein.

prunksaal-oesterreichische-nationalbibliothek-hloch
prunksaal-oesterreichische-nationalbibliothek-hloch
(© Österreichische Nationalbibliothek / Hloch)

Österreichische Nationalbibliothek

Nicht einmal, sondern gleich fünfmal darf man sich mit einem Ticket von Wiener Museen über einen Eintritt freuen: Globenmuseum, Esperantomuseum, Papyrusmuseum, Literaturmuseum und auch der wunderbare Prunksaal können besucht werden.

donauturm-wien-donauturm-wien-presse-marketing
donauturm-wien-donauturm-wien-presse-marketing
(© Donauturm Wien)

Donauturm

Schnell und leicht erreichbar, ein konkurrenzloser Ausblick: Mit 252 Metern ist der Donauturm in der Donaustadt das höchste Wahrzeichen Österreichs. Die rundum verglaste Aussichtsterrasse ist auch für Nicht-Schwindelfreie großartig ausgestaltet.

haus-der-musik-johannes-deutsch-jpg
haus-der-musik-johannes-deutsch-jpg
(© Haus der Musik / Johannes Deutsch)

Haus der Musik – Das Klangmuseum

Museum, interaktiv: Das Haus der Musik gefällt dank moderner Aufmachung und zahlreichen Elementen und Installationen, die zur Entfaltung der eigenen Kreativität anregen. Perfekte zentrale Lage obendrauf.

SOMMERNACHTSKONZERT WIENER PHILHARMONIKER.
SOMMERNACHTSKONZERT WIENER PHILHARMONIKER.
(© APA)

Schönbrunner Panoramabahn

Das weitläufige Gelände des Schlossparks in Schönbrunn kann vor allem an heißen Sommertagen etwas an der Kondition zehren, gut also, dass die Panoramabahn einen volle Runde über neun Stationen abfährt. Kann vor allem am Wochenende schnell ausgelastet sein, daher ein entsprechendes Zeitfenster einplanen.

riesenrad-wien-apa
riesenrad-wien-apa
(© APA)

Wiener Riesenrad

Der gelernte Österreich weiß: Ein Runde im Wiener Riesenrad muss einfach erlebt werden. Das Wahrzeichen Wiens im Prater ist Dreh- und Angelpunkt eines jeden Besuchers der Bundeshauptstadt.

schokolade-pixabay
schokolade-pixabay
(© Pixabay)

SchokoMuseum

Der Name ist Programm: Eintauchen in die Welt der Schokolade, glücklicherweise für alle Naschkatzen auch wortwörtlich. Vom Schokobrunnen naschen ist dabei ebenso möglich wie die kreative Gestaltung eigener Kunstwerke.

ViennaRingTram
ViennaRingTram
(© Wiener Linien)

Vienna Ring Tram

Eine Runde mit rund um die Wiener Innenstadt macht vor allem mit der Vienna Ring Tram Spaß: Ein von Karl Merkatz eingesprochener Audioguide (mit wienerische „Mundl“-Version, natürlich) passt perfekt dazu.

EIN TAG IM LEBEN VON SISI: NEUER BEREICH IM MADAME TUSSAUDS ER…FFNET
EIN TAG IM LEBEN VON SISI: NEUER BEREICH IM MADAME TUSSAUDS ER…FFNET
(© APA / Madame Tussauds / Katharina Schiffl)

Madame Tussauds

Von aktuellen Filmstars, Spitzensportlern, Musiker bis hin zur Kaiserin Sisi: Die Wachsfiguren von Madame Tussauds können auch in Wien begeistern, als neues Angebot kann hier mit der Niederösterreich-Card ein 50%-Rabatt erlangt werden.

Infos zur Niederösterreich-Card

Gültigkeit: 1. April 2017 bis 31. März 2018
Preise: Für Erwachsenen € 61,-, Jugendliche (6-16 Jahre) € 31,-
Weiter Infos auf der Homepage
Interaktive Karte mit Ausflugszielen

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Mit der Niederösterreich-CARD in Wien unterwegs: Die besten Angebote
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen