“Mission: Impossible 5” feiert am 23. Juli Weltpremiere in der Wiener Oper

"Mission: Impossible 5": Weltpremiere am 23.7. in Wiener Staatsoper
"Mission: Impossible 5": Weltpremiere am 23.7. in Wiener Staatsoper - © APA
Nachdem Tom Cruise bereits in Actionszenen für den fünften Teil der “Mission: Impossible”-Reihe Bekanntschaft mit der Wiener Staatsoper gemacht hat, erhält der Hollywoodstar im Sommer etwas andere Einblicke in das Haus am Ring.

Am 23. Juli findet dort nämlich die Weltpremiere des u.a. in Wien gedrehten Films “Mission: Impossible – Rogue Nation” statt, wie am Montag mitgeteilt wurde.

Tom Cruise kommt wieder nach Wien

Dazu werden neben Cruise auch seine Darstellerkollegen Simon Pegg und Rebecca Ferguson sowie Regisseur Christopher McQuarrie erwartet. Der Film soll dann regulär am 31. Juli in den USA sowie am 6. August in Österreich anlaufen. Cruise bekommt es darin als Agent Ethan Hunt mit der Terrororganisation The Syndicate zu tun, die die Impossible Missions Force zerstören will.

Dass es dabei heißt hergeht, hat bereits der im März veröffentlichte erste Trailer gezeigt: Darin waren Cruise im Zweikampf auf dem Dach der Staatsoper, ein explodierendes Auto auf der Kärntner Straße sowie Pegg bei einer geheimen Übergabe in der U-Bahn-Station Schottenring zu sehen. Neben Wien dienten im Vorjahr Marrakesch und London als weitere Drehorte für den fünften Teil der Agentenreihe.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung