Mischa Barton: Selbstmordversuch! Hat sie sich wirklich versucht umzubringen?

Mischa Barton: Selbstmordversuch! Hat sie sich wirklich versucht umzubringen?
Diese Nachricht wäre ein echter Schock: Hollywood-Star Mischa Barton, die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in die Psychiatrie eingeliefert wurde und dort auch noch immer in Behandlung ist, soll sich Gerüchten zufolge versucht haben das Leben zu nehmen…

Angeblich wurde die 23-Jährige im Cedars Sinai-Krankenhaus in L.A. von den Ärzten als suizidgefährdet eingestuft. Sie soll deshalb immer noch unter strenger Aufsicht stehen und weiterhin dem Bereich „5150? zugeteilt sein. Diese Maßnahme ermöglicht es Befugten, Patienten auch ohne ihr Einverständnis in der Klinik zu behalten. Dieser Code wird vergeben, wenn der Patient nach professioneller Einschätzung eine Gefahr für sich selbst oder andere darstellt. Und es wäre nicht das Gerücht um einen Selbstmord-Versuch im Hause Barton: Ende 2007 wurde Mischas kleine Schwester Hania ebenfalls ins Cedars Sinai-Krankenhaus eingeliefert. Ein Bodyguard fand die 21-Jährige damals bewusstlos in ihrem Haus. Grund: Die Jung-Schauspielerin hatte sich angeblich mit einem Drogen-Cocktail versucht das Leben zu nehmen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken