Mindestens 38 Tote bei schwerem Hagelsturm in Tansania

Akt.:
Schwere Unwetter mit Regenfällen, Sturm und Hagel haben im Nordwesten Tansanias Dutzende Menschen getötet und Verwüstungen angerichtet.

Mindestens 38 Menschen seien im Bezirk Kahama ums Leben gekommen und 60 verletzt worden, sagte der örtliche Polizeichef Justus Kamugisha.

Vermisstensuche läuft

Die Zahl der Opfer könne weiter steigen, da Hilfskräfte noch auf der Suche nach Vermissten seien. Bezirksverwalter Benson Mpesya erläuterte, die Behörden würden am Nachmittag eine Krisensitzung abhalten.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen