Militärjets bei Übung in Litauen kollidiert

Militärjets bei Übung in Litauen kollidiert
Bei einem Übungsflug sind am Dienstag in Litauen zwei Militärjets in der Luft zusammengestoßen.

Während der Pilot einer französischen Mirage seinen Kampfjet nach der Kollision landen konnte, mussten sich die beiden Piloten eines kleineren litauschen Schulungsflugzeugs mit dem Schleudersitz retten. Nach Militärangaben wurde keiner der Piloten verletzt.

Die NATO überwacht den Luftraum über den drei baltischen Mitgliedstaaten Litauen, Lettland und Estland seit deren Beitritt zu dem Militärbündnis im Jahr 2004. Derzeit ist für die Luftraumüberwachung turnusmäßig Frankreich zuständig.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen