Miley Cyrus ist Hannah Montana entwachsen

Miley Cyrus ist Hannah Montana entwachsen
© AP
Neues Kapitel: Pop- und Film-Sternchen Miley Cyrus (17) sprach über das Ende ihrer TV-Show ‘Hannah Montana’ , über die “Einschränkungen” der Rolle und ihr natürliches Ende.

Die süße Aktrice (‘Mit Dir an meiner Seite’) freut sich darauf, die finale Folge der beliebten ‘Disney’-Serie unter Dach und Fach zu bekommen und sich auf neue Projekte zu konzentrieren. Der Teenager hat liebevolle Erinnerungen an das Spielen ihres berühmten Alter Egos, fühlt sich jetzt aber bereit, sich weiterzubewegen, weil der Charakter ihrer Meinung nach einen natürlichen Abschluss gefunden hat.

“Ich werde dieses Jahr 18. Man wächst definitiv eine Menge, und das ist schwierig in einer Show, die auch eine Menge Einschränkungen hat. Weil es Dinge gibt, die wir machen wollen, aber dann was?”, sagte sie in einem Interview mit ‘ET Online’. “Wenn du sie einmal ins College steckst, ist es so: ‘Ok. Was tut Hannah Montana dann?’ Daher ist es irgendwie schwierig, es am Laufen zu halten, wenn es wirklich nur so viel gibt, das du tun kannst mit einem Charakter, der nur begrenzt wachsen kann.”

Die Nachwuchsmimin beschreibt die Show als “Phänomen” und ist sicher, dass sie sich in Zukunft mit ihren Co-Stars wieder zusammentun wird. Ihr Vater Billy Ray Cyrus, der auch in der Show auftritt, ist ebenfalls froh, dass die Serie solch ein Erfolg war, und unterstützt das Verlangen seiner Tochter, neue Projekte zu verfolgen. Er ist überzeugt, dass die Karriere seines Sprosses weiter aufblühen wird, und hat verraten, dass sie nun erpicht darauf sei, sich auf ihre Musik zu fokussieren.

“Für Miley, mich selbst, die Besetzung, die Crew, jeden – es ist einfach die richtige Zeit, dieses Kapitel zu schließen und ein neues anzufangen”, sagte er. “Miley ist eine Sängerin und Songschreiberin, sie weiß, wohin sie gehen möchte. Ich denke, sie wird immer weiter wachsen als Künstlerin.”

Man darf also gespannt sein, womit Miley Cyrus ihre Fans in Zukunft beglücken wird. 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen