Milan verlor daheim gegen Roma 0:2 – Montella unter Druck

Akt.:
AS Roma holte beim AC Milan drei Punkte
AS Roma holte beim AC Milan drei Punkte - © APA (AFP)
Bei Austrias Fußball-Europa-League-Gegner AC Milan dürfte sich die Trainerdiskussion um Vincenzo Montella intensivieren. Die Mailänder kassierten am Sonntag in der Serie A durch Tore von Edin Dzeko (72.) und Alessandro Florenzi (77.) eine 0:2-Heimniederlage gegen AS Roma und liegen nach sieben Runden schon neun Punkte von der Tabellenspitze entfernt.

Zu allem Überfluss sah Milans Hakan Calhanoglu in der 80. Minute Gelb-Rot. Montella, dessen Mannschaft im Sommer mit Transferausgaben von über 200 Millionen Euro aufgerüstet wurde, steht schon seit Wochen in der Kritik. Als möglicher Nachfolger wurde zuletzt der beim FC Bayern entlassene Carlo Ancelotti genannt.

Juventus Turin gab dagegen erstmals in dieser Saison in der italienischen Fußball-Meisterschaft Punkte ab. Der Titelverteidiger erreichte in der siebenten Runde auswärts gegen Atalanta Bergamo nur ein 2:2 und liegt damit als Tabellenzweiter zwei Punkte hinter dem makellosen Spitzenreiter SSC Napoli.

Federico Bernardeschi (21.) und Gonzalo Higuain (24.) brachten Juventus zwar mit 2:0 in Führung, den Hausherren gelang aber dank Mattia Caldara (31.) und Bryan Cristante (67.) noch der Ausgleich. Paulo Dybala vergab in der 84. Minute einen Elfmeter für die Turiner.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung