Michelle Hunziker beendet Familien-Drama: „Ich habe wieder Kontakt zu meiner Mutter!”

Michelle Hunziker beendet Familien-Drama: „Ich habe wieder Kontakt zu meiner Mutter!”
„Wetten, dass…”-Star Michelle Hunziker und ihre Mutter sind wieder ein Herz und eine Seele. Die Schweizerin hatte jahrelang keinen Kontakt zu ihrer Mutter und ihrem Bruder…

Angeblich sollen sich Bruder Sergio und Mutter Ineke 2002 bei der Trennung von Eros Ramazotti auf seine Seite gestellt haben. Ihre Familie warf der TV-Blondine damals vor, sie könne sich nicht alleine um ihre Tochter Aurora kümmern und sei selbst sei Schuld am Scheitern der Ehe. Damals sagte Hunziker über die Beziehung: „Ich hab den Stecker rausgezogen.”

Seitdem vergingen Jahre des Schweigens. In der italienischen Ausgabe der Vanity Fair nannte die blonde Moderatorin allerdings noch andere Gründe für das Zerwürfnis mit ihrer niederländischen Mutter. „Eines Morgens, ich war gerade 14 geworden, ging ich ins Bad. Da war ein fremder Mann. Der Liebhaber meiner Mutter. Sie hat ihn mir nie vorgestellt”, erzählte die 32-Jährige laut Blick.ch. Das und dass sie sich gegen sie gestellt habe, hatte die Schweizerin ihrer Mutter übel genommen.

Allerdings sei ihr Gram nun vergessen. Denn Hunziker sagte gerade versöhnlich, dass sie erkannt habe, dass auch ihre Mutter ein Leben lang um die Liebe ihrer eigenen Mutter gekämpft habe.

Vor kurzem war bekannt geworden, dass sich „Italiens schönster Po” von ihrem Freund, dem italienischen Filmemacher Luigi De Laurentiis getrennt hat.

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen