Michael Schumacher – Comeback zur Formel 1: Vollgas für Ferrari: Schumi gibt wieder Gummi!

Michael Schumacher – Comeback zur Formel 1: Vollgas für Ferrari: Schumi gibt wieder Gummi!

Vor knapp drei Jahren hatte sich Ex-Ferrari-Pilot Michael Schumacher von der Formel 1 verabschiedet. Aber das Kerosin scheint immer noch durch seine Adern zu fließen: Als hätte er nur auf den richtigen Augenblick gewartet, kehrt Schumi jetzt zurück auf die Rennstrecke.
Auch, wenn der Anlass ein sehr trauriger ist…

Beim letzten Rennen in Ungarn hatte sich Ferrari-Kollege Felipe Massa bei einem Unfall schwer verletzt. Schumi will den Brasilianer nun ersetzen – und das schon ab dem 23. August beim Rennen in Valencia.
Obwohl gleich nach dem Unfall schon die Gerüchteküche um ein Comeback brodelte, musste Michael Schumacher erstmal mit den Team-Chefs reden – aber die gaben gestern dann grünes Licht:
„Ich habe mich heute Nachmittag mit Stefano Domenicali und Luca di Montezemolo besprochen und wir haben gemeinsam entschieden, dass ich mich darauf vorbereiten werde für Felipe einzuspringen”, schreibt Schumi auf seiner Website, die gestern für einige Zeit wegen Überlastung zusammengebrochen war.
„Obwohl das Thema Formel 1 für mich seit langem und komplett abgeschlossen war, kann ich aus Verbundenheit zum Team diese unglückliche Situation nicht ignorieren. Als Wettkämpfer, der ich nun mal bin, freue ich mich aber auch auf diese Herausforderung.”
Jetzt fehlt nur noch das „Go” der Ärzte – Schumacher hatte nach einem Motorrad-Unfall im Februar monatelang einen steifen Hals: „Das einzige Fragezeichen, das ich noch sehe, ist der Nacken. Das ist ein Risiko”, so Schumi-Sprecherin Sabine Kehm zur Tageszeitung Tagesspiegel.
 
 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen