Michael Jacksons Sterbe-Wunsch: "Jacko war schon 3 mal tot – und er liebte es zu sterben!"

Michael Jacksons Sterbe-Wunsch: "Jacko war schon 3 mal tot – und er liebte es zu sterben!"

Der 25. Juni 2009 ist Michael Jacksons Todestag – dabei war Jacko in den vergangenen 18 Monaten bereits drei Mal tot.
Und jedes Mal, wenn er reanimiert wurde, erzählte er wie schön es war zu sterben…

„In den letzten anderthalb Jahren hörte das Herz von Michael Jackson auf zu schlagen”, so ein Bekannter zum US-Magazin National Enquirer. „Jedes Mal holte ihn ein Arzt oder Bodyguard wieder zurück ins Leben.” „Zwei der Vorfälle passierten 2008. Es waren Drogen im Spiel”, erzählt er weiter. „Beim einen Mal musste sein Magen ausgepumpt werden, beim anderen Mal bekam Jackson eine Herz-Reanimation.

Als ihn ein Arzt einmal nach einer Herz-Massage wach bekam, sagte Michael ,Ich war tot! Ich war im Himmel und bin jetzt wieder zurück auf die Erde gekommen. Das fühlte sich toll an!’.” Der Bekannte sagt noch: „In diesem Jahr war er auch schon tot. Sein Herz schlug nicht mehr. Alle drei Male hatte sein Herz aufgehört zu pochen.”

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung