Michael Jacksons mysteriöser Tod : Polizei ermittelt ausschließlich wegen Mordes!

Michael Jacksons mysteriöser Tod : Polizei ermittelt ausschließlich wegen Mordes!
Gerade hat der Polizei-Chef von L.A., William Bratton, erklärt, dass im Todes-Fall Michael Jacksons Mord nicht ausgeschlossen sei. Jetzt kam raus: Die Beamten ermittelt NUR in Sachen Mord…

Das behauptet zumindest das Online-Portal TMZ. Im Mittelpunkt der Untersuchungen: Jackos Leibarzt Dr. Conrad Murray. Der Arzt war beim „King of Pop”, als das Herz aufhörte zu schlagen - angeblich soll er Jacko eine Spritze mit dem Narkosemittel Propofol injiziert haben. Kurz nachdem Michael Jackson für tot erklärt wurde, verschwand Dr. Murray auch für ein paar Tage spurlos. Auch Jackos Hautarzt Dr. Arnold Klein hat von der Polizei bereits seine zweite Vorladung erhalten

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken