Michael Jackson (†): Wollte er wirklich die Achtlinge von Nadya Suleman adoptieren?

Michael Jackson (†): Wollte er wirklich die Achtlinge von Nadya Suleman adoptieren?
Michael Jackson (†) liebte Kinder über alles, hätte selber gerne mehr gehabt! Und jetzt kam heraus, dass Jacko wirklich über eine Adoption nachdachte. Victor Munoz, der Ex-Manager der Achtlingsmutter Nadya Suleman, bestätigte gerade, dass vor einigen Monaten der „King of Pop” persönlich bei ihm anrief, um Nadya ein ziemlich bizarres Angebot zu machen…

„Ich dachte erst, es wäre ein Scherz als plötzlich mein Handy klingelte und eine Stimme sagte:,Hey, hier spricht Michael Jackson’.”
Der Sänger erkundigte sich, wie es den Kinder gehe und ob er irgendwie helfen könne. „Das war nichts ungewöhnliches. Viele Celebrities boten uns ihre Unterstützung an.” Auf einmal nahm das Telefonat aber eine andere Wendung. Victor erzählt: „Jackson sagte er würde die Kinder gerne adoptieren und wäre bereit Nadya dafür eine hohe Summe Geld zu zahlen. Ich war schockiert.”
Nadya Suleman dachte angeblich keine Sekunden über dieses bizarre Angebot nach. Ihr Ex-Manager: „Sie würde ihr Kids nie weggeben. Das käme für sie nie in Frage.”
 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Werbung