Miami Heat holte NBA-Titel gegen Oklahoma City

Von Verein
Akt.:
Miami Heat hat in der Nacht auf Freitag in eindrucksvoller Manier gegen Oklahoma City Thunder den zweiten NBA-Titel der Clubgeschichte geholt.

Im fünften Finalspiel der “best-of-seven”-Serie setzte sich die Startruppe aus Florida vor heimischem Publikum mit 121:106 (59:49) klar durch. Der Pokal wandert damit zum zweiten Mal nach 2006 nach Florida.

Für den MVP der abgelaufenen Saison, LeBron James, ist es der erste Meistertitel. Der 27-Jährige, mit 26 Punkten erneut bester Werfer seines Teams, war 2010 von den Cleveland Cavaliers nach Miami gewechselt.

(APA)

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen