Mexiko: Stier springt in Zuschauerarena

Akt.:
2Kommentare
Mexiko: Stier springt in Zuschauerarena
Ein schwergewichtiger Stier hat in einer Stierkampfarena in Mexiko-Stadt mit einem spektakulären Sprung in die Zuschauertribüne Angst und Schrecken verbreitet.

Der „Little Bird“ („Kleiner Vogel“) genannte Koloss mit einem Gewicht von einer halben Tonne habe sieben Zuschauer verletzt, wie Arenaarzt Rafael Velazquez sagte. „Little Bird“ suchte sich demnach bei dem Vorfall am Sonntag die teuersten Ränge aus.

Auf einem Video ist zu sehen, wie der Stier durch die Sitzreihen tobte und die Menschen ringsum in Panik Reißaus nahmen. Zwei der Verletzten mussten in Krankenhäuser gebracht werden, die übrigen erlitten Schürfwunden. Mehrere weitere Zuschauer mussten zudem wegen eines Schocks behandelt werden, sagte der Arzt weiter.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel