Messerstecherei im Stadtpark

1Kommentar
Messerstecherei im Stadtpark
© © Bilderbox
Die gute Nachricht: Das Opfer einer Messerstecherei im Wiener Stadtpark war einen Tag nach dem Vorfall außer Lebensgefahr, berichtete heute, Montag, das UKH Meidling. Fahndung nach dem Täter wird noch gefahndet.

Über das Motiv der Auseinandersetzung soll der 17-jährige Algerier noch im Verlauf des Tages befragt werden.

Dass sich der Streit gegen 16.15 Uhr zwischen den jungen Männern im Suchtgiftmilieu abgespielt hat, wollte die Exekutive nicht bestätigen. Dafür gab es zunächst keine Hinweise. Allerdings gibt es Zeugenaussagen von einem Freund des Opfers sowie zwei unbeteiligten Beobachtern, die den Täter beschreiben. Dieser soll etwa gleich alt wie der Verletzte sein. Er ist 1,75 Meter groß und war u.a. mit braunen Jeans und beiger Jacke bekleidet.

Eventuelle Zeugen bzw. Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat Zentrum Ost unter der Telefonnummer (01) 31310-62800 (Journaldienst).

 

mehr News aus Wien …

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel