Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Messerattacke in der Brigittenau: Täter stellt sich 3,5 Monate später

Der Tatverdächtige hat sich gestellt und befindet sich in Haft.
Der Tatverdächtige hat sich gestellt und befindet sich in Haft. ©APA (Symbolbild)
Ein 32-Jähriger, der vergangenen Juli einen Kontrahenten bei einem Streit in einem Lokal mit einem Messer schwer verletzt haben soll, hat sich der Polizei gestellt.

Bei einer Auseinandersetzung in einem Lokal in der Leystraße im 20. Bezirk am 19. Juli verletzte ein zunächst unbekannter Mann seinen Kontrahenten mit einem Messer und verletzte diesen schwer. Zur Fahndung nach dem Verdächtigen wurde auch ein Foto des mutmaßlichen Täters veröffentlich.

Dieser stellte sich schließlich am Montag im Landeskriminalamt Wien. Der 32-Jährige befindet sich in Haft.

>> Alle News aus Wien

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Messerattacke in der Brigittenau: Täter stellt sich 3,5 Monate später
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen