Messerattacke in Baden: Mann bei Auseinandersetzung schwer verletzt

1Kommentar
Der schwer verletzte Mann musste ins Krankenhaus gebracht werden.
Der schwer verletzte Mann musste ins Krankenhaus gebracht werden. - © VIENNA.at (Sujet)
Am Dienstagabend wurde ein Mann in einem Mehrparteienhaus in Baden durch zahlreiche Messerstiche schwer verletzt worden. Der Täter ist flüchtig, die Ursache der Auseinandersetzung ist derzeit noch unklar.

In Baden ist es am Dienstagabend gegen 20.00 Uhr in einem Mehrparteienhaus zu einem blutigen Streit gekommen, bestätigte die Landespolizeidirektion einen Bericht des ORF NÖ. Ein Mann wurde demnach – vor Augenzeugen – durch zahlreiche Messerstiche schwer verletzt. Der Täter sei flüchtig.

Messerattacke in Baden: Täter flüchtig

Das Opfer wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins Landesklinikum Wiener Neustadt eingeliefert. Sein Zustand ist laut Informationen der Landeskliniken-Holding stabil. Zwei Frauen seien von der Polizei einvernommen worden. Die Ursache der Auseinandersetzung war zunächst nicht bekannt.

Landeskriminalamt ermittelt

Polizeisprecher Johann Baumschlager bestätigte, dass das Landeskriminalamt bereits ermittelt. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft gebe es vorerst keine Details zu dem Verbrechen, verwies der Sprecher auf kriminaltaktische Gründe.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel