Messer-Angreifer mit Handy fotografiert: Zeugin in Wr. Neustadt gesucht

Die Polizei hofft auf Hinweise der Zeugin.
Die Polizei hofft auf Hinweise der Zeugin. - © pixabay.com/Pexels, APA (Symbolbild)
Eine Frau soll am Donnerstagnachmittag bei einer Auseinandersetzung in Wiener Neustadt den Täter mit dem Handy fotografiert haben. Die Polizei bittet die Zeugin, sich zu melden.

Nach einer Auseinandersetzung in Wiener Neustadt am Donnerstagnachmittag sucht die Polizei eine Zeugin. Die Frau soll einen Tatverdächtigen mit ihrem Mobiltelefon fotografiert haben. Danach fuhr sie mit einem Auto weg, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ.

Die Auseinandersetzung hatte sich in der Brodtischgasse im Durchgang zwischen Bräuhausgasse und Bahngasse in der City zugetragen. Laut Polizei schlug ein bisher unbekannter Täter einen Jugendlichen und beschimpfte ihn in ausländischer Sprache. Als ein Zeuge die Polizei verständigen wollte, wurde er von dem Mann mit einem Küchenmesser bedroht und aufgefordert, den Anruf zu unterlassen. Das Opfer wurde dabei auch im Gesicht verletzt.

Zur Ausforschung des Tatverdächtigen wird nun die Zeugin ersucht, sich mit dem Stadtpolizeikommando Wiener Neustadt (Tel.: 059133 3391-100) in Verbindung zu setzen. Sämtliche Angaben werden vertraulich behandelt.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen