Mehrheit hält Asylwerber für kriminell

56Kommentare
Mehrheit hält Asylwerber für kriminell
Die Mehrheit der Österreicher hat kein sonderlich gutes Bild von Asylwerbern.

Laut einer von der Karmasin Motivforschung für die am Montag erscheinende Ausgabe des Nachrichtenmagazins “profil” durchgeführten Umfrage sagen 53 Prozent der Österreicher, Asylwerber wären krimineller als andere Bevölkerungsgruppen. 49 Prozent sehen in ihnen Lügner. Nur ein Viertel der Befragten halten Asylwerber für schutzbedürftig, lediglich 16 Prozent halten sie für integrationswillig.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


56Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel