Mehrere Autoeinbrüche geklärt

Akt.:
4Kommentare
SYMBOLFOTO
SYMBOLFOTO
Mehrere Autoeinbrüche in NÖ und Wien geklärt – Zumindest neun Autoeinbrüche dürften auf das Konto zweier Polen im Alter von 22 und 24 Jahren gehen – Jede Menge Diebesgut sicher gestellt.

Die Verdächtigen wollten am 14. Jänner beim Grenzübergang Drasenhofen (Bezirk Mistelbach) nach Tschechien ausreisen, im Zuge einer Kontrolle stellten die Beamten im Pkw umfangreiches Diebesgut sicher. Dies gab die NÖ Sicherheitsdirektion am Montag bekannt.

Ausgehend von einer Funkfahndung der Polizei Wien-Floridsdorf wurde der Wagen der Verdächtigen am Grenzübergang einer genauen Inspektion unterzogen. Im Motorraum sowie in der Rücksitzlehne versteckt fanden die Beamten unter anderem 17 Autoradios, drei Bedienteile für Autoradios sowie gestohlene CDs. Ebenfalls wurde entsprechendes Einbruchswerkzeug sichergestellt.

Bei der Einvernahme gestand einer der beiden Täter mehrere Fahrzeugeinbrüche in Wien, Mödling und Wiener Neudorf. Die Männer wurden in die Justizanstalt Wien-Josefstadt eingeliefert.

Neun Autoradios wurden bereits an die Opfer ausgehändigt. Weitere Geschädigte mögen sich an das Landeskriminalamt Niederösterreich unter der Telefonnummer 059133-30-3363 wenden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel