Möbel aus Papier

Möbel aus Papier
© Kielnhofer
Selbst der kleine Post-it-Zettel war einmal Teil eines Baums. Doch in seiner üblichen Verwendung denken wir meist nicht an die Herkunft des Papiers. Aber saßen Sie schon einmal auf einem Stuhl komplett aus Pappe?

Wie stabil Papier sein kann, zeigen die Papp-Möbel des österreichischen Künstlers Manfred Kielnhofer. In der Galerie Artpark in Linz stehen Kielnhofers umweltfreundliche Sessel und Stühle bereits seit mehreren Jahren ohne dass man es ihnen ansehen könnte. Gefertigt aus recyceltem Zeitungspapier sind sie ebenso stabil wie herkömmliche Möbel aus Metall, Holz oder Kunststoff. Das außergewöhnliche Design aus Papprohren macht sie jedoch zu mehr als einem einfachen Sitzmöbel.

Der freischaffende Künstler Manfred Kielnhofer gründete 2005 den Linzer Artpark und initiierte seither mehrere Ausstellungen. Auch viele seiner eigenen Kunstwerke sind in der Galerie Artpark zu sehen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen