“Mary the Fairy”-Concept Store in Wien eröffnet

Im neuen Wiener Shop steht eine feine Auswahl an kreativen Einrichtungsstücken und Geschenkideen zur Verfügung.
Im neuen Wiener Shop steht eine feine Auswahl an kreativen Einrichtungsstücken und Geschenkideen zur Verfügung. - © Mary the Fairy
Ab sofort gibt es einen “Mary the Fairy”-Concept Store in Wien. Kreative Einrichtungsstücke bzw. Geschenkideen können nun in der Nähe des Schloss Schönbrunn geshoppt werden.

Zehn Jahre nach Gründung von “Mary the Fairy” kehrt Sonja Ruiter-Kassin mit einem neuen Konzept und vielen kreativen Einrichtungsstücken im Gepäck nach Wien zurück. Der neue “Mary the Fairy”-Concept Store befindet sich in der Schönbrunner Straße, nahe dem Schloss Schönbrunn.

Vor einem Jahr eröffnete Sonja Ruiter-Kassin einen Pop-up-Shop in Wien, um in der Vorweihnachtszeit auch der Wiener Fangemeinde eine umfassende Auswahl ihrer Produkte direkt vor Ort anbieten zu können. Aufgrund des großen Erfolgs von damals hat sich Ruiter-Kassin entschlossen, sich mit ihrem Shop “zum Anfassen, Ausprobieren, Verlieben” permanent in der Bundeshauptstadt anzusiedeln.

“Mary the Fairy”-Shop in Wien eröffnet

“Der Laden vereint meine persönlichen Lieblingsstücke rund ums Wohnen und Dekorieren”, so Ruiter-Kassin, die ihren Besuchern auch die eine oder andere Gaumenfreude in Aussicht stellt. “Während die ungezwungene Atmosphäre zum Verweilen und ausgiebigen Stöbern einlädt, kann man sich am Eingang Kaffee und hausgemachten Kuchen gönnen.”

Bis Jahresende gibt es zudem an Sams- und Montagen spezielle Aktionen, bei denen Schnäppchenjäger auf Beutezug gehen können: Lieblingsstücke mit kleinen Schönheitsfehlern sowie schöne Teile, die nicht im Sortiment bleiben, können um 20 Prozent günstiger erstanden werden.

Vielfältiges Sortiment im Concept Store

Das Sortiment bietet neben Schildern mit originellen Sprüchen, trendige Täschchen und lustige Spielzeugkörbe, Teppichläufer, gerahmte Prints, gemütlichen Plaids oder Kissen uvm. “Naturtöne, geometrische Formen und grafische Muster geben den Ton an, zarte Pastellfarben und der angesagte Schwarz-Weiß-Look sind ebenso vertreten wie sanfte Blau- und Grüntöne”, geht Ruiter-Kassin ins Detail.

“Die Trendteile kommen von House Doctor, Bloomingville, Aspegren, Hübsch und Madam Stoltz. Der Shabby Chic-Look und die vielseitige Mynte-Keramik von Ib Laursen, Klassiker von Greengate, schöne Textilien von Fussenegger, fröhlich buntes Melamin-Geschirr von Rice und originelle Kuschelfreunde für Kleine runden das Angebot ab.”

Weitere Infos finden Sie auf der Homepage.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen