Mark Ruffalo soll Edward Norton ersetzen

Mark Ruffalo soll Edward Norton ersetzen
© AP
Schauspieler Mark Ruffalo soll Edward Norton im neuen Superheldenfilm ‘The Avengers’ als den unglaublichen Hulk ersetzen.

Der Mime (‘Wo die Liebe hinfällt .’) soll Berichten zufolge darüber verhandeln, die Rolle von Edward Norton in dem anstehenden Superheldenfilm zu übernehmen. ‘Marvel Studios’ hatte kürzlich bekanntgegeben, dass Norton die Rolle des muskelbepackten grünen Mutanten nicht wieder auferstehen lassen werde. 

Die Studio-Chefs suchen jetzt nach einem Ersatz und Ruffalo soll ganz oben auf ihrer Liste stehen. Er ist auch der einzige, mit dem sie derzeit Gespräche führen. “Es ist nicht so, als ob sie mit sechs verschiedenen Leuten sprechen, für den Fall, dass es mit ihm nicht klappt“, erzählte ein Insider ‘E! Online’. Die Sprecher für Ruffalo und ‘Marvel’ weigerten sich, die Casting-Neuigkeiten zu kommentieren.

‘Marvel’ veröffentlichte am vergangenen Wochenende ein Statement, in dem es hieß, dass Norton durch jemand ersetzt würde, der dem “gemeinschaftlichen Geist” besitze, den es für diesen Part braucht. Der geschasste Darsteller versicherte daraufhin, dass er “ehrlich gehofft hatte” in dem Film mitzuwirken, aber dass es einfach “nicht geklappt” hätte. 

‘The Avengers’ soll 2012 in die Kinos kommen und zur Besetzung gehören unter anderem Robert Downey Jr., Scarlett Johansson, Samuel L. Jackson, Chris Evans und Chris Hemsworth. Es bleibt abzuwarten, ob sich Mark Ruffalo zu dieser Reihe dazuzählen darf.  

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen