Marihuana-Dealer bei Polizeikontrolle in Krems (NÖ) aufgeflogen

In Krems konnte die Polizei einen mutmaßlichen Drogendealer festnehmen.
In Krems konnte die Polizei einen mutmaßlichen Drogendealer festnehmen. - © LPD NÖ/bilderbox.com (Sujet)
Im Bezirk Krems konnte die Polizei einen mutmaßlichen Drogendealer und dessen Suchtgiftabnehmer ausforschen. Bei einer Kontrolle wurde Cannabiskraut in seinem Rucksack sichergestellt.

Bedienstete der Polizeiinspektion Krems an der Donau haben am 20. März einen 40-Jährigen aus dem Bezirk Krems ausgeforscht, der im Raum Krems/Donau mit Cannabiskraut gehandelt haben soll. Bei einer Kontrolle konnten in seinem Rucksack ein Säckchen mit insgesamt 44 Gramm Cannabiskraut sowie eine Digitalwaage sichergestellt werden.

Cannabis-Dealer festgenommen

Im Zuge der Erhebungen wurde bekannt, dass der Verdächtigte seit Anfang November 2014 bis zuletzt am 14. März 2015 wiederholt Marihuana in Tschechien erworben, und dieses vorwiegend in Österreich verkauft haben soll.

Er war geständig, in diesem Zeitraum rund 1,5 kg Cannabiskraut nach Österreich geschmuggelt, und davon etwa ein Kilogramm an diverse Suchtgiftabnehmer weiterverkauft zu haben. Es konnten 13 Personen aus den Bezirken Krems und Horn als Suchtgiftabnehmer ausgeforscht werden.

Der Verdächtige und die Suchtgiftabnehmer wurden der Staatsanwaltschaft Krems/Donau angezeigt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen