Mariahilfer Straße am 17. November wegen Demonstration gesperrt

Protestmarsch am Samstag in Wien gegen Pelz: Die MaHü wird gesperrt.
Protestmarsch am Samstag in Wien gegen Pelz: Die MaHü wird gesperrt. - © APA/Sujet
Am Samstag kommt es zu einer Sperre der Wiener Mariahilfer Straße. Grund: Der Protestmarsch “Gegen Pelz”. Autofahrer müssen laut ÖAMTC mit Staus rechnen.

Der ÖAMTC rät allen Pkw-Lenkern, am Samstagnachmittag die innere Mariahilfer Straße, die Babenbergerstraße, den Burgring und die angrenzenden Verbindungen mit dem Auto zu meiden und auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen.

Grund ist eine Demonstration “Gegen Pelzverkauf” von Tierschützern.

Demo auf der Mariahilfer Straße

 Der Sammelort für den Protestzug ist ab 13:30 Uhr beim Christian-Broda-Platz (nahe dem Gürtel), der Abmarsch sei schließlich für14:30 Uhr geplant. Gegen 19 Uhr ist das Ende des Protestmarsches anberaumt.

 Die Streckenführung: Mariahilfer Straße – Babenbergerstraße – Burgring – Heldenplatz – Michaelerplatz – Kohlmarkt – Graben – Stock-im-Eisen-Platz (Abschlusskundgebung).

 Entlang der Route sind mehrere Zwischenkundgebungen vor Geschäften geplant, so der ÖAMTC. Autofahrer sollten an dem Nachmittag also mit Sperren, Verkehrsanhaltungen und Staus rechnen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen