Mann und Hund beim Baden in Fluss in NÖ ertrunken

Zu einem tödlichen Badeunfall ist es am Mittwoch im Bezirk Wiener Neustadt gekommen. Laut NÖ Sicherheitsdirektion ertrank ein 48-Jähriger in der Piesting. Seine Leiche wurde – ebenso wie die seines Hirtenhundes – im Zuge einer Suchaktion gefunden. Eine gerichtliche Obduktion zur Feststellung der Todesursache wurde angeordnet.

Die Lebensgefährtin hatte das Fahrzeug und die abgelegte Kleidung des Mannes in Ufernähe entdeckt und Alarm geschlagen. An der sofort eingeleiteten Suche am Ufer beteiligte sich neben mehrere Feuerwehren auch eine Suchhundestaffel.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen