Mann überfiel Drogeriemarkt in Währing mit Stanley-Messer

Die Polizei fahndet nach einem Mann, der einen Drogeriemarkt in Währing überfiel
Die Polizei fahndet nach einem Mann, der einen Drogeriemarkt in Währing überfiel - © Bilderbox (Symbolbild)
Am Montagabend kam es zu einem Geschäftsraub in Wien-Währing. Ein unbekannter Mann überfiel mit einem Stanley-Messer bewaffnet einen Drogeriemarkt – die Fahndung läuft.

Am Montag um 17.50 Uhr wurde ein Drogeriemarkt in der Währinger Straße von einem bislang unbekannten Täter überfallen. Der Maskierte bedrohte die beiden Angestellten (56 und 46 Jahre alt) mit einem „Stanley-Messer“.

Räuber von Währing mit Beute geflüchtet

Er verlangte Bargeld aus der Kassa. Nachdem er die Tageslosung geraubt hatte, flüchtete er aus dem Geschäft. Eine Sofortfahndung verlief negativ. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Wer kennt den Mann, auf den diese Beschreibung passt?

Täterbeschreibung:

Mann, ca. 175-180 cm groß, schlanke Statur, trug vor dem Gesicht einen weiß-gemusterten Schal oder ein Tuch und war mit dunkler Kapuzenjacke bekleidet. Der Täter sprach deutsch.

Das Landeskriminalamt Wien – Außenstelle West hat die Ermittlungen aufgenommen und ersucht um Hinweise zum Räuber von Währing unter der Telefonnummer 01-31310/25800.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen