Mann suchte Gespräch mit Vater der Ex-Verlobten: Mordversuch in Simmering

Vier Messerstiche fügte der Vater der Ex-Verlobten dem 25-Jährigen zu.
Vier Messerstiche fügte der Vater der Ex-Verlobten dem 25-Jährigen zu. - © Pixabay.com (Sujet)
In Wien-Simmering kam es am Donnerstag laut Aussendung der Polizei zu einem Mordversuch. Ein 51-Jähriger fügte einem 25-Jährigen vier Messerstiche im Bereich des Oberkörpers zu. Der Mann wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Spital eingeliefert.

Gegen 18 Uhr kam es im Innenhof einer Wohnhausanlage in der Paulasgasse zu einem heftigen Streit zwischen zwei Männern, der darin gipfelte, dass der 51-jährige Tatverdächtige dem 25-jährigen Mann vier Messerstiche – zwei in den Brustbereich und zwei in die Oberarme – zufügte und diesen lebensgefährlich verletzte.

Grund für die tätliche Auseinandersetzung dürfte die Tochter des mutmaßlichen Täters gewesen sein, welche die Ex-Verlobte des 25-jährigen Opfers war. Zu dem Vorfall kam es, als das Opfer das Gespräch mit dem Vater seiner ehemaligen Verlobten suchte.

Der Beschuldigte ließ sich widerstandslos festnehmen und befindet sich in Haft. Das LKA ermittelt.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen