Mann schlug Pensionisten in Wien-Favoriten nieder

Akt.:
Ein 64-jähriger Pensionist wurde von einem Unbekannten in Wien-Favoriten niedergeschlagen.
Ein 64-jähriger Pensionist wurde von einem Unbekannten in Wien-Favoriten niedergeschlagen. - © Bilderbox.at

Am Dienstagabend wurde ein 64-jähriger Mann in der Straßenbahn von einem Unbekannten angesprochen. Als der Pensionist die Bim verließ, wurde er von dem Mann niedergeschlagen und am Gesicht verletzt.

Gegen 23.30 Uhr fuhr ein Mann  mit der Straßenbahn Linie 6, als er von einem Unbekannten angesprochen wurde, ob er einen Hund kaufen möchte. Der 64-Jährige verneinte und stieg bei der Haltestelle Quellenstraße in Wien-Favoriten aus, der unbekannte Täter folgte dem Pensionisten. Plötzlich schlug ihm der Unbekannte ins Gesicht und sagte: “Gib mir dein Geld oder ich stech dich ab”. Dann kamen zwei unbekannte Jugendliche und halfen dem 64-Jährigen. Sie rissen den Angreifer von seinem Opfer los. Der Mann konnte flüchten.

Täterbeschreibung: Männlich, ca. 25-30 Jahre, 170-175 cm, dicke Statur, bekleidet mit schwarzer Jacke; der Mann war in Begleitung einer Frau, welche nicht an dem Überfall beteiligt war.

  Hinweise werden unter der Telefonnummer 01/31310-57800 erbeten.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen