Mann konnte Brand selbst löschen

Akt.:
In Alberschwende ist gestern Abend ein Brand noch einmal gut ausgegangen. Ein 25-jähriger Mann schaltete bei Renovierungsarbeiten versehentlich den Herd ein. Der Mann konnte den Brand selbst löschen.

Dadurch ging ein Metallgebinde mit einem Liter Leinenöl in Flammen auf. Der Mann konnte den Brand aber selbst löschen. Die Feuerwehr, die mit zwei Fahrzeugen und 15 Mann ausgerückt war, musste nur noch das Metallgebinde entsorgen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung