Mann in Wien-Liesing schlug Freundin ins Gesicht und bedrohte Mutter mit dem “Abstechen”

Akt.:
Der Mann wurde noch vor Ort festgenommen.
Der Mann wurde noch vor Ort festgenommen. - © APA/BARBARA GINDL
Im Zuge eines Streits um die Tochter schlug ein 24-Jähriger seine 23-jährige Freundin ins Gesicht. Einem Nachbarn, der zu Hilfe kommen wollte, versetzte der Mann einen Kopfstoß ins Gesicht.

Wegen eines Streits um die Tochter ist Sonntagnachmittag ein Wiener völlig ausgerastet. Der 24-Jährige attackierte seine Lebensgefährtin, einen Nachbarn und beschimpfte schlussendlich seine Mutter. Gegen den Mann wurde ein Betretungsverbot verhängt, berichtete die Polizei am Montag.

Mann bedrohte Mutter mit dem “Abstechen”

Im Zuge der Auseinandersetzung mit seiner Lebensgefährtin schlug er zunächst der 23-Jährigen ins Gesicht. Ein Nachbar, der der jungen Frau zu Hilfe eilte, versetzte er einen Kopfstoß ins Gesicht. Als der 24-Jährige auch noch seine eigene Mutter, die im selben Haus wohnt, mit dem “Abstechen” bedrohte, wurde er von der Polizei kurzzeitig festgenommen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen