Mann brach zusammen: Verdacht der CO-Vergiftung in Wien-Floridsdorf

Wegen eines Verdachts auf Kohlenmonoxid-Vergiftung rückte die Rettung aus
Wegen eines Verdachts auf Kohlenmonoxid-Vergiftung rückte die Rettung aus - © APA (Sujet)
Montagfrüh wurden Polizei und Rettung in eine Wohnung in Floridsdorf gerufen. Dort war ein 46-jähriger Mann im Badezimmer zusammengebrochen.

Kurz nach 05:30 Uhr ein Mann kamen die Einsatzkräfte in die Adolf-Loos-Gasse nach Floridsdorf, wo der Mann zusammengebrochen war. Familienangehörigehatten den Notruf gewählt.

Kohlenmonoxid-Verdacht: Einsatz in Floridsdorf

In der Wohnung konnte ein erhöhter CO-Wert festgestellt werden. Der 46-Jährige wurde mit dem Verdacht auf eine Kohlenmonoxid-Vergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen