Mann bei schwerem Verkehrsunfall in Hollabrunn gestorben

Akt.:
Der Unfall in Hollabrunn forderte einen Toten und eine Schwerverletzte
Der Unfall in Hollabrunn forderte einen Toten und eine Schwerverletzte - © Einsatzdoku
Donnerstagfrüh kam es auf der LB2 im Bezirk Hollabrunn zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Eine Frau und ein Mann wurden nach dem Zusammenstoß ihrer Pkws in den beiden Unfallwagen eingeklemmt – für den Mann kam jede Hilfe zu spät.

Tragischer Unfall in den Morgenstunden des 26. Jänners: Die Freiwilligen Feuerwehren Hollabrunn, Schöngrabern und Mittergrabern von Florian Niederösterreich wurden zu einem schweren Verkehrsunfall auf der LB2 alarmiert.

Der Unfall in Hollabrunn

Am Einsatzort stellte sich heraus, dass zwei Fahrzeuge aus bisher unbekannter Ursache zusammengekracht waren und in jedem Fahrzeug eine  Person schwer verletzt eingeklemmt war.

Die Rettung der schwer verletzten Lenkerin aus dem stark deformierten Fahrzeug stellte sich als sehr schwierig heraus. Letztlich konnte die Person unter Verwendung von 2 hydraulischen Rettungsgeräten möglichst schonend mit dem Rettungsbrett durch den Kofferraum gerettet und mit dem Notarztwagen des Roten Kreuzes Hollabrunn ins Krankenhaus Horn gebracht werden.

Pkws mussten entfernt werden

Für den Lenker des zweiten Fahrzeuges kam leider jede Hilfe zu spät, die Person verstarb noch an der Unfallstelle und musste von der Feuerwehr ebenfalls mittels hydraulischen Rettungsgerät durch die Fahrertür geborgen werden. Die beschädigten Fahrzeuge wurden auf Anweisung der Polizei an einen definierten Abstellplatz verbracht.

Bei dem Großeinsatz war die Feuerwehr Hollabrunn mit 18 Mann und 5 Fahrzeugendabei, zusätzlich waren auch Einsatzkräfte der Feuerwehr Schöngrabern und Feuerwehr Mittergrabern vor Ort.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen