Mann bedroht Frau mit Pistole in Wiener City: Festnahme

Akt.:
Der Verfolger zielte mit der Pistole in Richtung der Frau.
Der Verfolger zielte mit der Pistole in Richtung der Frau. - © bilderbox.com/LPD Wien
Am Sonntagnachmittag alarmierten mehrere Zeugen die Polizei in der Wiener City, als sie einen Mann mit einer Pistole dabei beobachteten, wie er eine Frau verfolgte.

Ein 75 Jahre alter Mann hat am späten Sonntagnachmittag mit gezogenem Revolver eine Frau durch die Opernpassage verfolgt und damit ein Großaufgebot der Polizei auf den Plan gerufen. Die 51-Jährige hätte ihm einen Tritt ins Gesäß verpasst und er hätte sich bedroht gefühlt, begründete der Senior sein Verhalten. Er wurde wegen gefährlicher Drohung angezeigt, berichtete die Polizei am Montag.

Mann bedrohte Frau mit Pistole in Wiener Innenstadt

Alarmiert wurden die Beamten von mehreren Zeugen, die gesehen hatten, dass der Mann in Richtung der Frau gezielt, die Verfolgung dann aber abgebrochen hatte und geflüchtet war. Später meldete sich der 75-Jährige beim Polizei-Notruf und wurde in seiner Innenstadt-Wohnung wenige hundert Meter von der Opernpassage entfernt vorläufig festgenommen. Zwei Revolver und ein paar Schuss Munition aus seinem Besitz wurden sichergestellt und ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Ob der Revolver, mit dem der 75-Jährige in der Opernpassage unterwegs war, geladen gewesen ist, war zunächst nicht bekannt.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen