Noch-Ehemann bedroht Frau in Rudolfsheim-Fünfhaus mit Pistole

Akt.:
Die Frau konnte den Angreifer erfolgreich abwehren.
Die Frau konnte den Angreifer erfolgreich abwehren. - © APA (Symbolbild)
Ein 26-jähriger Mann geriet Sonntagnachmittag im 15. Bezirk mit seiner Noch-Ehefrau in Streit und bedrohte sie mit einer Pistole. Gegen ihn wurde ein Waffenverbot ausgesprochen.

Der Noch-Ehemann hat am Sonntag seine Frau, mit der er in Scheidung lebt, und ihren neuen Freund in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus mit einer Pistole bedroht. Die 25-Jährige setzte sich mit Pfefferspray zur Wehr. Der 26 Jahre alte Ehemann wurde festgenommen, gegen ihn wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen, berichtete die Polizei in einer Aussendung am Montag.

Kurz vor 18:00 Uhr wollte die Frau ihre restlichen Sachen aus der Wohnung des Ehemanns in der Illekgasse holen. Ihr 40 Jahre alter Lebensgefährte wartete im Stiegenhaus. In der Wohnung geriet das in Scheidung lebende Paar in Streit. Der 26-Jährige bedrohte die Frau mit einer Pistole, diese setzte sich laut Polizei erfolgreich mit Pfefferspray zur Wehr und konnte aus der Wohnung flüchten. Jedoch wurde sie vom Mann verfolgt, er bedrohte das Paar auch im Stiegenhaus mit der Waffe.

Beamte der Polizeiinspektion Tannengasse nahmen den 26-Jährigen wenig später fest. Der Mann wurde zur Augenkontrolle ins Spital gebracht. Von der Pistole fehlte jede Spur. Gegenüber der Polizei behauptete der 26-Jährige, dass er sich die Waffe von einem fernen Bekannten ausgeborgt hatte, erläuterte Polizeisprecher Christoph Pölzl. Diesem Bekannte habe er die Pistole auch gleich wieder zurückgegeben. Daten von dem Mann habe er keine, der Polizei lieferte der Noch-Ehemann lediglich eine “vage Personenbeschreibung”, sagte Pölzl.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen