Mann attackiert in Wien-Mariahilf Ex-Freund der Freundin mit Messer

1Kommentar
Nach dem Messerstich ließ sich der Mann festnehmen
Nach dem Messerstich ließ sich der Mann festnehmen - © APA (Sujet)
Am Freitag ereignete sich ein folgenschweres Zusammentreffen dreier Personen in der Kurzgasse in Mariahilf. Ein 30-Jähriger, der gemeinsam mit seiner Freundin unterwegs war, traf auf den 35-jährigen Ex-Freund der Frau.

Der 35-Jährige attackierte den 30-Jährigen daraufhin mit einem Messer und fügte ihm eine Stichverletzung im Hüftbereich zu. Danach flüchtete er zu Fuß vom Vorfallsort. Der 30-Jährige begab sich daraufhin selbstständig in ein Spital. Der 35-Jährige stellte sich wenig später auf einer Polizeiinspektion. Er ist in Haft.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel