Mallorca-DJ Chriss Tuxi stirbt bei Autounfall

Akt.:
Mallorca-DJ Chriss Tuxi stirbt bei Autounfall
© Youtube
Weil ein Alkolenker eine rote Ampel missachtete, musste der Schlager-Star Chriss Tuxi am Sonntag in der Früh bei einem Autounfall sterben.

Dem bekannten Schlagerstar und Mallorca-DJ crashte an einer Kreuzung auf der Reeperbahn in Hamburg in Deutschland ein alkoholisierte Lenker mit seinem Pkw in den Wagen. Die Homepage des Künstler vermeldete das Ableben ebenfalls: “Wir sind alle bestürzt und können es noch gar nicht fassen.”

Der Sänger war vor dem Unfall beim Schlagermove-Festival in Hamburg aufgetreten. Gegen 4. 50 Uhr wollte ihn laut “Österreich” ein Freund mit seinem Porsche Boxster ins Hotel bringen. Als sie in eine Kreuzung einfuhren, kam es zur Tragödie. Ein 27-jähriger Alkolenker missachtete die rote Ampel und knallte mit seinem Opel Speedster in die Beifahrerseite des Porsches. Tuxi erlitt schwerste Verletzungen. Der 37-Jährige verstarb wenig später im Krankenhaus.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen