Mehr Nachrichten aus Donaustadt
Akt.:

Märchenland Hirschstetten

Märchenland Hirschstetten
Die Weihnachtsschau und der Christkindlmarkt in den Blumengärten Hirschstetten lädt heuer zu einer Reise in die Welt der Märchen und Mythen.

Korrektur melden

Vom 20. November bis 21. Dezember 2008, immer Donnerstag bis Sonntag, von 10 - 20 Uhr, erstrahlen die wohltemperierten Glashäuser der Blumengärten Hirschstetten wieder im weihnachtlichen Glanz.

Kaum etwas ist so untrennbar mit Weihnachten verbunden wie die Welt der Märchen. Märchen begleiten uns von Kindheit an. Und so kennt jeder das Märchen von Dornröschen oder Rapunzel. Doch kennen Sie die Geschichte “Wie die Christrose zu ihrem Namen kam” oder “Die stolze Föhre”?

Als Kooperationspartner der Wiener Stadtgärtner konnte dieses Jahr die Modeschule im Schloss Hetzendorf gewonnen werden. Das Resultat sind unkonventionelle Kombinationen aus Kunst und Natur, die selbst schon märchenhaft anmuten.

Ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm verkürzt die Wartezeit auf den Heiligen Abend – so stimmen Märchenaufführungen und Lesungen im Palmenhaus sowie traditionelle Weihnachtslieder, vorgetragen von Schülern der Hans Christian Andersen Schule aus Dänemark auf die Vorweihnachtszeit ein. Für die Jüngsten haben die Stadtgärtner wieder ein umfangreiches Kinderprogramm vorbereitet. Die Musikschule Donaustadt sorgt für stimmungsvolle Weihnachtsatmosphäre. Am Christkindlmarkt kann man sich das ein oder andere Schmankerl oder auch ein kleines Präsent mit nach Hause nehmen.

Blumengärten Hirschstetten
Quadenstrasse 15, 1220 Wien

Winter-Öffnungszeiten: Palmenhaus. Mitte Oktober bis Mitte Mai
Donnerstag und Sonntag  jeweils von 10 bis 18 Uhr.

Erreichbarkeit: Buslinie 23A ab U1 Station Kagraner Platz bis Haltestelle Blumengärten



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Politik-Unterricht: Zu wenig Zeit für politische Bildung an Wiener Schulen
Wegen des umfassenden sonstigen Lehrplans hat rund die Hälfte der Lehrer an den Volksschulen und der Sekundarstufe I [...] mehr »
Wiener hat in Donaustadt rund 1,75 Kilogramm Cannabis erzeugt
Burgenländischen Kriminalisten ist es gelungen, einen 45-jährigen mutmaßlichen Drogenhändler auszuforschen. Im Zuge [...] mehr »
Diebes-Duo in Modegeschäft im Wiener Donauzentrum erwischt
Am Montagnachmittag gegen 16 Uhr hielt der Detektiv eines Bekleidungsgeschäfts im Donauzentrum zwei Unbekannte nach dem [...] mehr »
Winterreifenpflicht ab 1. November: Tipps zum Reifenwechsel
Eine Kaltfront ist auf dem Weg nach Österreich, die Schnee bis 1.000 Meter Seehöhe sowie Sturmböen bis 100 km/h mit [...] mehr »
Wiens Tourismus steigt: 5,3 Prozent mehr September-Nächtigungen als im Vorjahr
Das September-Ergebnis für Wiens Tourismus kann sich sehen lassen: Im vergangenen Monat wurden 1,25 Millionen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Werbung