Mädchen (9) beim Eislaufen in Traiskirchen schwer verletzt

1Kommentar
Für ein Mädchen endete ein Eislauf-Ausflug in Traiskirchen tragisch
Für ein Mädchen endete ein Eislauf-Ausflug in Traiskirchen tragisch - © APA
In Neunkirchen (Bezirk Baden) war am Freitag nach einem Unfall ein Notarzthubschrauber im Einsatz. Ein neunjähriges Mädchen war beim Eislaufen gestürzt und hatte sich schwer verletzt.

Der schwere Unfall hatte sich am Freitag auf einem Eislaufplatz in Traiskirchen (Bezirk Baden) ereignet, berichtete der ÖAMTC. Eine Neunjährige sei gestürzt und mit dem Hinterkopf aufgeschlagen.

Eislauf-Unfall in Traiskirchen

Das Mädchen, das schwere Kopfverletzungen erlitten hatte, wurde von einem Notarztteam erstversorgt. Der Notarzthubschrauber C3 wurde für den Transport ins Landesklinikum Wiener Neustadt angefordert. Zum Unfallhergang war zunächst nichts Näheres bekannt, auer dass das Kind mit seiner Schulklasse in Traiskirchen Eislaufen gewesen sei.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Werbung