Luxushotels, die mehr als 5 Sterne verdient hätten

Diese 5-Stern-Hotels bieten den absoluten Luxus.
Diese 5-Stern-Hotels bieten den absoluten Luxus. - © Laucala Island Resort)
Noch besserer Standard als im 5* Luxushotel? Diese fünf Hotels werden sogar als 7* Hotels gehandelt.

Die höchste Klassifizierung, die ein Hotel erreichen kann, sind 5 Sterne. Für einen 5-Sterne-Standard muss ein Hotel Kriterien wie eine 24 Stunden besetzte Rezeption, Concierge, Roomservice und personalisierte Begrüßung mit frischen Blumen oder Präsent auf dem Zimmer erfüllen. Weltweit gibt es einige Hotels, die diese Kriterien weitaus übertreffen und sich durch überragende Qualität, exzellenten persönlichen Service, luxeriöse Ausstattung und erstklassige Angebote noch einige Sterne dazu verdienen. Diese Hotels finden immer wieder Gehör in den Medien und Luxuskreisen und werden dort oft als 7-Sterne-Hotels betitelt.

Das Online-Magazin der Hotelsuche www.trivago.de hat sieben 5-Sterne-Hotels recherchiert, die über den üblichen 5-Sterne-Standard hinausgehen.

1. Burj Al Arab Jumeirah – Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Burj_Al_Arab_-_Exterior

(c) Burj Al Arab Jumeirah

Das segelförmige Wahrzeichen der Stadt Dubai ist eines der luxeriösesten und teuersten Hotels der Welt. Es wird von der Presse oft als 7-Sterne-Hotel betitelt. Ein Helikopter oder die Rolls Royce-Flotte holen die luxusverwöhnten Gäste vom Flughafen ab. Das Haus verfügt ausschließlich über Suiten mit eigenem Butler und auf jeder Etage befindet sich eine Rezeption. Die Gäste haben die Auswahl an acht Gourmetrestaurants. Eines befindet sich im obersten Stockwerk mit Blick auf die Skyline Dubais. Ein weiteres Highlight ist ein Restaurant, wo man dem Anschein nach unter Wasser speist.

Suite buchbar ab 1.204 Euro pro Nacht via Expedia (23.07.2016-26.07.2016).

2. Shangri-La Bosphorus – Istanbul, Türkei

 

(c) Shangri-La Bosphorus

Zentral am Bosphorus gelegen befindet sich das Hotel der Kette Shangri-La, die für Luxushotels der Extraklasse bekannt ist. Viele Journalisten handelten das Hotel vor dem Bau als erstes 7-Sterne-Hotel der Türkei. Das Restaurant Shang Palace wird jedem anspruchsvollem Gaumen mit exquisiter asiatischer Küche gerecht. Neun chinesische Küchenchefs verwöhnen die Gäste mit asiatischer Küche und der hauseigene Chefsommelier berät die Gäste bei der Weinauswahl. In der Mittagszeit bedienen sich die Gäste am Dim Sum-Buffet und bewundern die einzigartige Kung Fu Tee Master-Show.

Hotel buchbar ab 252 Euro im Doppelzimmer via Expedia (23.07.2016-26.07.2016).

3. Pangu 7 Star Hotel – Peking, China

(c) Pangu 7 Star

Die sieben Sterne hat sich das Hotel selber im Namen gegeben. An keiner anderen Stelle wird von einem 7-Sterne-Hotel gesprochen. Dennoch muss sich das Pangu 7 Star nicht verstecken. Die prunkvolle Inneneinrichting, die westliche und orientalische Elemente miteinander verbindet, hat der Designer Ricardo Bello Dias entworfen. Die Gäste blicken von ihrem Zimmer aus auf das Olympiastadion, so wie Bill Gates, der 2008 während der Olympischen-Sommerspiele im Pangu 7 Star zu Gast war.

Hotel buchbar ab 292 Euro im Doppelzimmer via Hotelwebiste (23.07.2016-26.07.2016).

4. Karkloof Safari Spa – Pietermaritzburg, Südafrika

(c) Karkloof Safari Spa

Der Service und die Annhemlichkeiten des Safari Spas gehen über die Üblichen eines 5-Sterne-Hotels hinaus. Inmitten der ungestörten Wildnis wohnen die Gäste in privaten Villen mit Blick auf die südafrikanische Natur. In 17 verschiedenen Anwendungsräumen verwöhnt das Personal seine luxusliebenden Gäste beispielsweise mit einem Limetten-Ingwer-Körperpeeling, die gleichzeitig den Blick in die Wildnis genießen. Das Hotel bietet den Gästen Safaritouren zu individuell abgestimmten Zeiten an oder stellt ein eigenes Fahrzeug für eine Safari-Tour zur Verfügung.

Hotel buchbar ab 728 Euro im Doppelzimmer via Hotelwebsite (02.10.2016-06.10.2016).

5. Laucala Island Resort – Laucala Island Labasa, Fidschi

Laucala Island Resort_Außenansicht3

(c) Laucala Island Resort

Das Laucala Island Resort auf der gleichnamigen Insel ist umrandet von tropischem Regenwald und weißen Sandstränden. Das Resort verfügt lediglich über 25 Villen, die aber von einem 300-köpfigen Personalstab betreut werden. Die kleinste Villa ist 2.500 Quadratmeter groß. In Kennerkreisen wird das Resort oft als 7-Sterne-Hotel betitelt. Auf der Anlage befinden sich zusätzlich vier Wellness-Villen, in denen die Gäste sich mit den hauseigenen Spa-Produkten massieren lassen. Das Hotel bietet den Gäste an, eigene Wellness-Produkte aus Kräutern, Blumen und Früchten zu kreieren.

Villa buchbar ab 5.379 Euro via Hotelwebsite (29.08.2016-01.09.2016)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen